Miriam Sophie Ursin und Herbert Adolph in der Ausstellung "Moorfibel" (Foto: Cindy Kuhlbrodt-Ursin)

Dreizehn Sommer

Das NABU-Haus am Roten Moor wurde vor dreizehn Jahren eröffnet und hat schon eine turbulente Geschichte hinter sich. mehr

Torfmoos_Shutterstock_Taina_Sohlmann

Gelebte Nachhaltigkeit

Die nachhaltige Entwicklung spielt beim Hauskonzept in Punkto Energie, Abwasser und Artenschutz eine große Rolle. mehr

NABU-Schild_Energie_Berthold-Langenhorst

Schlaufuchsreporterin

Schlaufuchsreporterin Miriam hat die NABU-Ausstellung "Moorfibel" erkundet und das Rote Moor durchwandert. mehr



NABU-Haus am Roten Moor

Naturerlebniszentrum in der hessischen Rhön

Herzlich Willkommen im NABU-Haus am Roten Moor! Das Naturerlebniszentrum in der hessischen Rhön bietet Ihnen einen Einblick in die faszinierende Welt des Roten Moors mit seiner besonderen Tier- und Pflanzenwelt. In der Jausenstation können Sie zudem regionale Köstlichkeiten probieren und sich nach einer Wanderung oder Führung durch das Rote Moor in gemütlicher Atmosphäre stärken. Wir freuen uns auf unsere Gäste.


Das Rote Moor entdecken

Die "Moorfibel" ist eine Ausstellung für alle Sinne

Die NABU-Dauerstellung "Moorfibel" informiert mit sechs interaktiven Stationen über die Geschichte des Roten Moores und seine besondere biologische Vielfalt. Die "Buchkapitel" Moorarchiv, Hungerkünstler, Moorbilanzen, Moorwandel, Hörbuch und Schwingmoor geben Einblick in den einzigartigen Lebensraum. Sie können erfahren, warum Moore wichtig für den Klimaschutz sind und was man für ihen Erhalt tun kann. Die Ausstellung ist für jedes Alter geeignet und kann kostenfrei besucht werden. mehr


Regionale Vielfalt genießen

Rhöner Spezialitäten zum Genießen und Mitnehmen

Die Gaststätte bietet Wanderern, Radfahrern, Langläufern und Natur-Interessierten den perfekten Ort für eine wohltuende Pause. Sie bietet ein hochwertiges Angebot an Speisen und Getränken an. Viele der hier erhältlichen Produkte sind echte Rhöner Spezialitäten in Bioqualität. Besonders beliebt ist der selbstgebackene Kuchen für die Kaffeezeit. Zum Mitnehmen gibt es Rhöner Marmeladen, Rhönhonig, Fruchtweine, Rhöner Seife und weitere attraktive Mitbringsel aus dem erlebnisreichen Biosphärenreservat. mehr